DEINE TRAINER

VERENA ROBIER HAT THE JUNGLE BODY® IM JÄNNER 2015 DIREKT VON AUSTRALIEN NACH ÖSTERREICH GEBRACHT, UM NOCH MEHR MENSCHEN MIT IHRER LEIDENSCHAFT FÜR FITNESS & BEWEGUNG ANZUSTECKEN. LERNE JETZT UNSER FABELHAFTES TEAM KENNEN!

Verena Robier

Mein Motto: „Da geht noch was!“ und „Umarme den Schmerz“ ;-)

Wenn es etwas gibt, dass mir schon immer wichtig war, dann war es Bewegung – und der Spaß daran! Mit meiner Mission Freude am Sport & an Fitness zu verbreiten und für Bewegung zu begeistern, habe ich als zertifizierte Personal Trainerin The Jungle Body® im Jänner 2015 nach Österreich gebracht. Ich bin begeisterte Trainerin, Master Trainer, Ausbildner und Brand Ambassador für The Jungle Body® und hege eine große Leidenschaft für Sport, Fitness, Gesundheitsthemen – und die Online-Welt.

Während meines Wirtschafts- & Marketing-Studiums habe ich 2010 ein Auslandssemester in Perth, West Australien, und lernte dort Tara Simich kennen, welche noch im selben Jahr The Jungle Body® gründete. Sofort war klar: Uns verbindet nicht nur eine große gemeinsame Leidenschaft, sondern auch eine Vision!

Im Zuge meines MBA-Studiums an der Californian Lutheran University kamen wir wieder in Kontakt und mir wurde klar, dass The Jungle Body® die Möglichkeit war, meine bisherigen Fitness-Einheiten auf das nächste Level zu bringen: Noch mehr Intensität, noch mehr Ergebnisse, noch weniger Komplexität und noch mehr Spaß! Gemeinsam wurde beschlossen, dass der große Erfolg, den The Jungle Body® inzwischen in mehr als 6 Ländern weltweit gefunden hatte, 2015 in Österreich fortgesetzt werden sollte, um die Grundsteine für die Erfolgsgeschichte von The Jungle Body® in Österreich zu legen – und wir freuen uns über eine stetig wachsende Family an großartigen Instruktoren!

Vicy Klösch

Mein Motto: “life is way too short to be anything but happy”

Ich habe mit Jungle Body vor ca. 3 Jahren als Hobby begonnen, denn ich liebe Sport und Bewegung und als aktiver Mensch bin ich immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen!

The Jungle Body ist für mich einfach das ultimative Workout, weil es all das verbindet was ich liebe! Dance Moves, laute Musik, coole Beats und volle Power! Nach einem Konga Workout weiß ich nicht nur dass ich etwas für meinen Körper getan habe sondern bin auch happy und voller Good Vibes für die nächste Einheit!

Während dem Training entsteht einfach eine unglaubliche Atmosphäre die alle mitreißt und motiviert und jeden über seine Grenzen hinaus wachsen lässt!

Seit Juni bin ich selber Konga Trainerin und versuche in meiner Einheit den Leuten so viel positive Energie wie möglich mitzugeben, zu motivieren und gemeinsam die Beats zu rocken!

Denn Training soll nicht nur anstrengend sein sondern auch Spaß machen!

Einer meiner absoluten Lieblings-Tracks ist ürbigens „Policeman“! Nicht nur weil das definitiv ein Power Track ist, sondern weil er Bestandteil meiner allersten Konga Einheit war und mich sofort mitgerissen hat, auch wenn die allerersten Burpees nicht easy waren…aber gerade das zeigt, dass jeder aus sich heraus wachsen kann!

Mein Tick: Ich lege zwar sehr viel Wert auf gesunde Ernährung aber ich brauche unbedingt einmal am Tag etwas Süßes, ohne geht es leider gar nicht… und am liebsten zu meinem Café!

Sophie Schuller

Mein Motto: “Don’t limit your challenges. Challenge your Limits!“

Ich liebe The Jungle Body, weil es so facettenreich ist und einfach wahnsinnig viel Spaß macht. Es zählt zu den Workouts die definitiv süchtig machen und immer wieder die Möglichkeit bieten, seine Komfortzone ein Stückchen mehr zu verlassen.

Man fühlt sich dabei einfach großartig!

In meinen Einheiten gibt’s vor allem Spaß an der Bewegung, positive Vibes, eine abwechslungsreiche Playlist und ein guter Mix aus High Intensity und Low Impact! Mir liegt sehr viel daran, dass jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer meine Stunde mit einem positiven Gefühl und einem Lächeln im Gesicht abschließt.

Nachdem ich schon von Anfang an als Teilnehmerin bei The Jungle Body dabei war, hab ich mich vor 2 Jahren dazu entschlossen selbst die Ausbildung zum KONGA Instructor  zu machen und darf nun seit August 2016 meine Leidenschaft für dieses Workout an andere weitergeben.

Es fällt mir übrigens gar nicht so leicht, mich für einen konkreten Lieblingstrack zu entscheiden, da es wirklich ganz, ganz viele mitreißende Songs gibt, aber „Baddest things“ von Party Favor & Nymz war von Anfang an einer meiner absoluten Favoriten, weil er einfach so viel Energie und Power vermittelt und absolut ins Ohr geht.

Durch Jungle Body habe ich erst so richtig meine Leidenschaft für Sport und Bewegung entdeckt – seitdem bin ich ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Adrenalinkicks.

Mein Tick: Ich kaufe liebend gerne Sneakers :D

Amely Nestl

Mein Motto: “Be the energy you want to attract”

Mich hat das Jungle Fever gepackt, weil ich das ganze Konzept von The Jungle Body großartig finde – wir Trainer sind ein echtes Dreamteam! Die positiven Vibes, die während einer Einheit entstehen sind einfach magisch und das macht The Jungle Body für mich so besonders.

In meinen Einheiten steht vor allem eins am Plan: Grenzenloser Spaß! Eine Einheit, in der man gemeinsam an seine Grenzen und darüber hinaus geht und sich danach einfach wie neu geboren fühlt!

Anfang 2016 habe ich meine Lizenz für KONGA bekommen und seit Anfang Mai 2018 bin ich leidenschaftliche JAUGA Trainerin. Mein Lieblingstrack ist übrigens Mo Bounce von Iggy Azalea – für mich ein ganz besonderer Track, der mir sehr gut liegt – und ein bisschen #Twerkspaß darf doch durchaus sein.

Mein Tick: Ich erfinde wahnsinnig gerne kleine Eselsbrücken um die neuen Moves zu erklären! Wie z.B dass man die Arme beim Armtrack nicht locker lassen darf, da sich darunter Brennnessel befinden (gleich eine ganz neue Motivation ;-) ) !

Mir ist wichtig zu sehen, wie meine Jungle Boddies mit einem Lächeln im Gesicht aus der Stunde gehen und sich schon auf die nächste Einheit freuen. Der Spaß am Training, das unvergleichbare Gefühl über sich hinausgegangen zu sein, dies versuche ich in jeder meiner Stunden zu vermitteln.

Lissi Zmugg

Mein Motto: “Wer das Gute sucht, wird es auch finden!“

Eine positive Lebenseinstellung und die gezielte Aufmerksamkeit dahin, sind für mich wie das Salz in der Suppe. Nicht die verpassten Chancen zählen, sondern die offenen Möglichkeiten sind das Entscheidende.

Und das Schöne daran: man kann jeden Tag damit starten! 🤩

Wer das After-Jungle-Session Gefühl kennt, weiß warum Jungle Body glücklich und süchtig nach dem Endorphin-Rausch macht! Ich liebe es einfach und bin nun seit  September 2018 offiziell KONGA Trainerin und Teil des The Jungle Body Austria Teams!

Was dich bei bei mir erwartet? Eine ehrliche Einheit (mit vielen Burpees) um gemeinsam Grenzen auszutesten! 😅

Mein Lieblingstrack ist übrigens Power von Little Mix – der Song ist für mich der ultimative Motivator bei dem man sich so richtig auspowern kann.  Noch dazu hat der Track einige ruhige Passagen, die sich super zum Durchatmen nutzen lassen, bevor man wieder aufs Ganze geht!

Mein Tick: Ich liebe Katzen – vor allem meinen, nicht mehr ganz so kleinen, schwarzen Kater, Ludwig. Sie sind so beneidenswert, wie sie mit einer Leichtigkeit und Unbeschwertheit gleichzeitig so geheimnisvoll und elegant durchs Leben gehen.

Übrigens: Neben meiner, nicht mehr ganz so geheimen Katzenliebe, kann ich auch richtig gut Wassermelonen-Bowle machen 😁